English Intern
    Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie

    Bewegte und bewegende Bilder

    Das Adolf-Würth-Zentrum (AWZ) archiviert zahlreiche Filmdokumente aus verschiedenen Zeiten der Psychologiegeschichte. Teilweise sind dies Lehrfilme für den Unterricht in Psychologie, teilweise sind es Dokumentationen experimenteller Anordnungen und teils handelt es sich auch um private Aufnahmen, welche das Lebensumfeld, die Familie und Kollegen zum Inhalt haben.

    Das AWZ arbeitet daran, diese Filmdokumente soweit als möglich zu erschließen und teilweise online verfügbar zu machen. Als einen ersten Schritt in diese Richtung präsentieren wir vier Lehrfilme von Kurt Lewin als Videostream und verweisen auf weitere sechs private Filme aus der Zeit von 1933 bis ca. 1940, welche seine Frau Getrud, die Kinder Miriam und Daniel, Karl Duncker und Lewin selbst zeigen. Zu wissenschaftlichen Zwecken können diese Filme auf Antrag am AWZ eingesehen werden.

    Vorder und Rückseite einer original Filmschachtel eines Films von Kurt Lewin (Foto: Armin Stock)