Deutsch Intern
    Adolf-Würth-Center for the History of Psychology

    Bildband über Hermann von Helmholtz

    Am Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie der Universität Würzburg wurde aufgrund der positiven Resonanz die Ausstellung über „Hermann von Helmholtz - Ein Wegbereiter der wissenschaftlichen Psychologie“ bis zum Jahresende verlängert. Auf vielfachen Wunsch der Besucher bietet das Adolf-Würth-Zentrum inzwischen auch einen Ausstellungskatalog zum Preis von 19,90 Euro (zzgl. Versandkosten) an und beschreibt das Buch folgendermaßen:

    Hermann von Helmholtz (1821-1894) war eine der herausragenden Wissenschaftlerpersönlichkeiten des 19. Jahrhunderts. Für eine Vielzahl von Fachgebieten, so auch für die Psychologie, hat er Großes geleistet und Entwicklungen auf den Weg gebracht, von denen wir bis heute profitieren. Die Erinnerungen an sein Werk und an seine Persönlichkeit verblassen jedoch immer mehr. Viele Schülerinnen und Schüler, selbst Studierende unterschiedlicher Fachbereiche können mit dem Namen von Helmholtz nur wenig an Wissen verbinden. Dies war eine Motivation für das Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie der Universität Würzburg, eine Ausstellung über die Bedeutung von Helmholtz‘ für die Entstehung der empirischen Psychologie zu gestalten. Die in diesem Band zusammengefassten Texte und Bilder dienen gleichermaßen als Ausstellungskatalog wie auch als eigenständig und leicht zu lesendes Buch, über eines der Universalgenies der Wissenschaften, Hermann von Helmholtz.

    Der Katalog kann direkt über das Adolf-Würth-Zentrum (awz@uni-wuerzburg.de, 0931-3188683) bezogen werden oder über den Buchhandel.

    Contact

    Adolf-Würth-Center for the History of Psychology
    Pleicherwall 1
    97070 Würzburg

    Phone: +49 931 31-88683
    Email

    Find Contact